deutsch english
Kontakt Impressum

Hedda überschreitet die 100.000 l Marke

Die Rekordkuh benötigte nur 9 Laktationen

Der Angler Zuchtausschuss gratuliert

Die Wanki-Tochter „Hedda“ aus dem Bestand von Hans Jürgen Marquardsen in Hostrupholz hat erst neun Mal gekalbt. Doch aufgrund ihrer hohen Durchschnittsleistung von knapp 11.000 Litern knackt die Ausnahmekuh mit der Juni Kontrolle die Rekordmarke. Der Stammbaum der mittelrahmigen Ausnahmekuh lässt sich 55 Jahre zurückverfolgen. Es sind ausnahmslos eingetragene Angler-Besamungsbullen im Pedigree enthalten. Einige ihrer Ahnen schafften es ebenfalls auf 8-9 Kälber, darunter die Urgroßmutter „Viktoria“ von Motor.

„Hedda“ erreichte ihre Höchstleistung in der 7. Laktation. Damals produzierte sie 13.824 kg Milch. Trotz dieser enormen Milchmenge hat die Jubilarin eine ausgezeichnete Fruchtbarkeit. Die durchschnittliche Zwischenkalbezeit beträgt 375 ! Tage.

Der Angler Zuchtausschuss gratuliert Familie Marquardsen zur zweiten 100.000 ltr. Kuh.

 

 

 Claus-Peter Tordsen


22.07.17 07:59 Uhr





Profundus GmbH