Zum Hauptinhalt springen

Das Bullenangebot für die neue Saison steht fest

Die August Zuchtwertschätzung bescherte Vojens Platz 1 der Topliste, mit einem RZG von 134 kann der VR Vagner Sohn aus der leistungsstarken Schaukuh Tarona überzeugen. Vojens vererbt bei hoher Milchmene auch noch hohe Inhaltsstoffe, so dass ein RZM von 137 erreicht wird.

Schlei - der Rockstar Sohn hat nun einen RZG von 132 und hält sich damit konstant auf hohem Niveau. Er hat mit 124 einen hohen Euterzuchtwert und verfügt dabei über längere Striche. Die Zahlen für Eutergesundheit sind mit RZS 135 überragend und der Kalbeverlauf ist ebenfalls positiv. Schlei sollte an leistungsstarke Kühe zur Verbesserung der Milchinhaltsstoffe benutzt werden.

Punkt hat durch weitere Töchter aus dem Wiedereinsatz seinen RZG auf 129 (RZM 132) steigern können, die Blutkombination R Fastrup x Baldo ist für die Rotviehzucht wertvoll. Punkt sollte zur Verbesserung der Fundamente und Fett- und Eiweißprozente benutzt werden.

Riga stand sehr lange an der Spitze der Angler Liste, inzwischen hat sie die Anzahl der Töchter in der Leistungsschätzung auf 400 verdoppelt und viele weitere werden noch dazukommen. Riga verfügt nach wie vor über gute Leistungs- und Exterieurzahlen, lediglich der Wert für die Melkbarkeit sinkt auf nunmehr 94.

Mit Volt P kommt ein weiterer Bulle der als „Genomiker“ im Einsatz war und nun mit Töchterzuchtwertenaufwarten kann. Volt P ist ein Hel P Sohn aus einer Schlei Vollschwester, er vererbt große Kühe mit viel Schliff und stark abfallenden Becken, Die Euter sind mit sehr langen Strichen ausgestattet.

Nacet braucht nicht speziell vorgestellt werden, auch hier ist es die interessante Blutführung, neben Zellzahl, Fruchtbarkeit und Nutzungsdauer, also die Sekundärmerkmale, die ihn bzw seine Töchter auszeichnen. Die leichten Geburten empfehlen ihn außerdem für Färsenbesamungen.

Sevillo der VR Cigar Sohnhat nun über 300 Töchter in der Zuchtwertschätzung und konnte trotzdem die Milchmenge halten. Die Zahlen für das Exterieur sind mit 139 (Fundament 137) überragend, dieses hat die sehr einheitliche Töchtergruppe bereits 2020 in Neumünster eindrucksvoll bewiesen. Sevillo vererbt harte Laufstallkühe. Bei der Anpaarung sollten die Melkbarkeit und die kürzeren Striche beachtet werden. Kein Färsenbulle.

 

Piet ist weiterhin der höchste Milchmengenvererber im Angler Angebot. Er vererbt eine solide Laufstallkuh. Die geringeren Milchinhaltstoffe und die kurzen Striche sollten bei der Anpaarung beachtet werden.

 

Uran der VR Crone Sohn steht weiter für Kühe mit viel Kapazität und Stärke. Die gut e Eutergesundheit ist ein weiteres Plus. Die Euterfestigkeit sollte bei der Anpaarung beachtet werden.

Genomische Jungbullen

Aus dem Programm von Viking Genetics steht der VR Vario Sohn VR Voima P auf der Angler Bullenkarte mit einem RZG von 139 wird er als Bullenvater genutzt, um das Hornlosgen in der Angler Population zu verbreiten. VR Voima P ist ein Leistungsbulle mit besten Werten für Körper, Eutergesundheit und Nutzungsdauer.

VR Botvid sollte wegen der seltenen Blutführung VR Bisou x VR Hashtag eingesetzt werden. VR Botvid hat sehr hohe Werte für die Sekundärmerkmale, außerdem ist er mit über + 1.000 kg Milch als Milchmengenvererber zu bezeichnen.

VR Vehmaa hat einem RZG von 133, der VR Vimo Sohn sollte überdurchschnittliche Körper vererben und ist trotzdem für Färsenbesamungen geeignet. VR Vehmaa ist außerdem gesext verfügbar.

Zitrus P ist schon länger im Angebot, er kann seinen RZG auf hohem Niveau halten. Die gute Nutzungsdauer, das Hornlosgen und die Blutkombination machen diesen Bullen interessant.

 Zimt ist ein VR Vilperi Sohn aus der bekannten Schaukuh Sudan, die mit Vlake bereits einen erfolgreichen Sohn im Besamungseinsatz hat. Zimt wird die Milchmenge verbessern, außerdem sind die Werte für Nutzungsdauer und Eutergesundheit sehr gut. Für Färsenbesamungen ist Zimt nicht geeignet.

Avisto ist ein weiterer Spross aus einer sehr bekannten Kuhfamilie. Bei mittlerer Milchmenge erwarten wir hier viel Körper und gute Euter. Von Avisto gibt es gesextes Sperma.

VR Hrivik kommt aufgrund der seltenen Blutführung VR Halvar x VR Lego zum Einsatz. Hohe Milchinhaltstoffe, gute Euter mit längeren Strichen gehören außerdem zu seinen Stärken.

Zeisig ist ein Vegas P Sohn, der mit hohen Exterieurzahlen punkten kann.

Alerio (VR Vario x Nougat) wird als Eutervererber gehandelt.

Zukunft ist der einzige VR Wild Sohn auf der Besamungskarte. Das Fundament sollte als Stärke seiner Vererbung angesehen werden.

Airbag ist durch die Blutführung VR Fairway x Saba x Prärie interessant. Von Airbag erwarten wir eine sehr gute Melkbarkeit. Das Sperma ist zZt. auch gesext verfügbar.

Das Angebot auf der Angler Bullenkarte ist sehr groß, für spezielle Fragen steht ihr Anpaarungsberater gern zur Verfügung.

Claus-Peter Tordsen 

 

Zurück