deutsch english
Kontakt Impressum

Neumünster am Abend am 26. Januar 2006: Top Event der Rinderzüchter

Zum 14. Mal öffnen die Holstenhallen in Neumünster am 26. Ja-nuar 2006 ihre Tore für die Schau „Neumünster am Abend“. Das abwechslungsreiche Programm bietet eine Mischung aus Schauwettbewerb, RSH-Vererbern mit Töchtergruppen, einem spannenden Jungzüchterwettbewerb und die Demonstration von Fleischrindern, das auch in diesem Jahr einen erlebnisreichen, spannenden aber vor allem informativen Schauabend in Neumünster garantiert.

Die Angler Rinderzüchter haben 40 Schaukühe und eine Nachzuchtgruppe für die Schau gemeldet.

Die Schaukühe werden in vier Klassen gerichtet und stammen von 26 verschiedenen Vätern. Sie zeigen somit eine noch nicht da gewesene Varianz an Genetik. Der Bulle Stadel ist mit fünf Töchtern am häufigsten vertreten.

Bei den ältesten Kühen mit 4 – 6 Abkalbungen sind die Laredo-Tochter ARIZONA von J. Callsen, Lindaukamp und die Jurist-Tochter BONITA von N. Jensen, Südensee, dabei, beide konnten schon Siegertitel erringen.

In der Klasse der Kühe mit zwei Kälbern stellt P. D. Henningsen, Bockholm, mit CULE von Tulip eine erfahrene Schaukuh, doch auch ihre Stallgefährtin DISCOLADY (V. Stadel) konnte bereits einen Titel aus Neumünster mit nach Hause nehmen.

Die Kühe mit zwei Kälbern bilden aufgrund der großen Auswahl natürlich eine sehr starke Gruppe. W. und V. Andersen, Rosgaard, schicken hier die Rubens-Tochter ELFE ins Rennen, die in Süderbrarup mit der blau-weiß-roten Schärpe dekoriert wurde, aber auch DROSSEL von Chr.-J. Paulsen-Schlüter, Tolk, konnte bereits Schauerfahrung sammeln.

Bei den einkalbigen Kühen geben die Newcomer ihr Schaudebüt und versprechen einen spannenden Wettkampf.

Die Angler Nachzuchtgruppe stellt der Bellton-Sohn CATOM: Die Catom-Töchter haben bereits zwei mal gekalbt. Eine Nachzuchtgruppe des Bullen wurde im Mai 2005 in Süderbrarup vorgestellt, hoffen wir nun, dass die Töchter ihren erfolgreichen Auftritt toppen können.

Als Preisrichter haben die Angler Rinderzüchter einen jungen Rotviehzüchter aus Dänemark eingeladen, der die Angler Kühe rangieren wird.

Bei Vertragstierärzten, Tierzuchttechnikern und Außendienstmitarbeitern der RSH eG können Sie Eintrittskarten im Vorverkauf erwerben. Ordern Sie ihre Eintrittskarten im Vorverkauf, um sich das Anstehen an der Abendkasse zu ersparen.

Für die Besucher der Schau, die schon im Vorverkauf eine Karte erworben haben, werden im Foyer der großen Holstenhalle und in den Stallungen an mehreren Ständen Kataloge zum Verkauf bereitgehalten.

 


11.01.06 04:20 Uhr





Profundus GmbH