deutsch english
Kontakt Impressum

Kreisjungzüchterschau in der Angeln-Halle

Am Samstag, dem 29. März 2008 fand in der Süderbraruper Angeln Halle die erste Kreisjungzüchterschau für die drei Schleswig Holsteinischen Milchviehrassen statt. Die Ergebnisse der Angler Jungzüchter waren mehr als zufriedenstellend

Siegertyptier Irland (V.: Chartres)

In der Klasse 1 waren gleich vier Angler Jungzüchter im Alter von knapp 5 bis 8 Jahren angetreten. Anna Engelbrecht aus Grundhof hatte das gut entwickelte R Cirkel Kalb fest im Griff und errang somit den Vorführsieg, außerdem wurde das harmonische Kalb Typtier der Klasse. Weiter konnten sich hier Lasse Martensen aus Gulde mit seinem R David Kalb bei seinem Schaudebüt platzieren. Philip Andersen aus Rosgaard hatte auch ein R Cirkel Kalb am Vorführhalfter und setzte sich vor Simon Chrzanowski  aus Scheggerott, dessen Kalb Kentucky aus einem Baldo Sohn an diesem Tag auf Stur schaltete.

In Klasse 2 waren nur zwei Angler Jungzüchter angetreten. Mats Engelbrecht aus Grundhof präsentierte die Peterslund Tochter Krokus auf dem 1c Platz. Auf dem 1e Platz lief Christoph Andresen aus Gräfsholz/ Quern mit der Zober Enkelin Karin, die gleichzeitig zum Typtier ernannt wurde. 

Drei Angler Jungrinder konkurrierten in der dritten Klasse. An die Spitze kam Jörg Andresen, Gräfsholz der auf seiner ersten Schau auftrat als hätte er jahrelange Erfahrung, seine Zober Enkelin Kauz  folgte ihm auf Schritt und Tritt. Johanna Wolf aus Esgrusschauby errang mit der Walter Tochter Katja den Typsieg. Annelie Andresen aus Rosgaard präsentierte eine typvolle Dragomir Tochter. 

Die Klasse 4 hatte sehr elegante Jungrinder zu bieten, die von den 12- bis 13-jährigen vorgeführt wurden. Klassensieger wurde hier souverän Stefan Joost mit einer Zober Enkelin, die er perfekt in Szene setzte. Marika Andersen errang mit der Chartres Tocher Irland, ein stilvolles Jungrind, den 3. Platz und sicherte sich den Typsieg in der  Klasse. Henning Andresen aus Gräfsholz marschierte mit der Westor Enkelin Indy auf den vierten Platz. Mit Julia, einer R Ascona Tochter erkämpfte Björn Martensen aus Gulde einen 1e Preis. 

Die ältesten Angler Jungzüchter(innen) waren in Klasse 5 angetreten. Es war Agnes Greggersen aus Schwackendorf, die mit der schweren Elkor Tochter Himbeere  auf den 1d Platz ging. Julia Melchertsen hatte mit der nervigen Jolante zu kämpfen und erreichte einen 1e Preis. Die schicke Arena Tochter wurde jedoch als Typtier der Klasse ausgezeichnet. 

Als letzter Wettbewerb stand die Auswahl des Typtieres auf dem Programm. Sieger bei den Anglern wurde die Chartres Tochter Irland von Vinzenz Andersen, Rosgaard an der Hand von Tochter Marika. Den Reservesieg errang Katja, eine Walter Tochter aus dem Bestand von Hans-Jürgen Joost, Gintoft, die von Johanna Wolf aus Esgrusschauby vorgestellt wurde. 

Die Jungzüchterveranstaltung war ein toller Erfolg. Die Mühen im Vorfeld wurden durch eine voll besetzte Angeln-Halle belohnt. Den Züchtern gilt ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung und Vorbereitung der Schautiere. 

Fotos der Schau befinden sich in unserer Bildergalerie 

Claus-Peter Tordsen

 

 

 


01.04.08 14:27 Uhr





Profundus GmbH