Skip to main content

Kontrolljahr 2021

|   News Deutsch

Angler Leistungen stiegen um 11 kg Fett und Eiweiß.

 

Bei weiter abnehmender Kuhzahl sind die Leistungen der Angler Kühe sowohl in der Milchmenge als auch in den Fett- und Eiweißprozenten gestiegen.

 

            Die durchschnittliche Leistung aller Angler Kontrollkühe beträgt:

 

           8.361 kg Milch 4,57 % Fett 382 kg Fett

                                      3,65 % Eiweiß 306 kg Eiweiß 688 kg Fett und Eiweiß

 

Beste Kühe

Im abgelaufenen Prüfungsjahr haben wieder zahlreiche Angler Kühe über 1.000 kg Fett und Eiweiß ermolken.

 Nr. 1 nach Gesamtinhaltsstoffen ist Ricola (eine von vielen Impalu Töchtern in der Topliste) aus dem Stall von Thore Petersen-Knutzen, Scholderup erbrachte in der 4. Laktation 13.972 kg Milch mit 654 kg Fett und 504 kg Eiweiß > 1.154 kg Fett und Eiweiß.

Auf Rang 2 steht ihre Stallgefährtin die VR Dalton Tochter Trüffel, sie schaffte es in der 3. Laktation auf 11.843 kg Milch mit 5,91% Fett und 3,84% Eiweiß. Platz 3 geht an die R Facet Tochter Riha aus der Zucht der Lausen GbR in Kiesby produzierte in ihrer 5. Laktation 1.118 kg Gesamtinhaltstoffe, im Vorjahr hatte sie den 1. Platz belegt.

 

Färsen 

Die Färsenleistungen führt Wandra eine Notar Tochter aus dem Bestand von Jürgen Marxsen aus Scholderup an. Die Erstlaktation betrug 10.356 kg Milch und 900 kg Fett und Eiweiß. Auf Platz 2 steht eine Saba Tochter aus dem Stall von Thore Petersen-Knutzen, Scholderup, die ebenfalls 900 kg Fett und Eiweiß produzierte. Die Punkt Tochter Vanille auf Rang 3 stammt wiederum aus der Herde von Jürgen Marxsen.

 

Lebensleistung

An der Spitze der Lebensleistungen nach Fett und Eiweiß kg steht mit Herma eine Bucky Tochter aus dem Stall von Andreas Jessen, Gr. Jörl. Mit 133.137 kg Milch bei 4,51 % Fett und 3,34 % Eiweiß wurde in 12 Laktationen eine Gesamtinhaltsstoffleistung von 10.447 kg produziert. Mit 132.705 kg Milch und 9.294 kg Inhaltstoffe stand die R Bahama Tochter Iris von Jürgen Jordt aus Barg auf Rang 2. Auf Platz 3 rangiert die Usidor Tochter Irma sie erbrachte 124.619 kg Milch mit 4,26 % Fett und 3,53 % Eiweiß.

 

Herdenleistungen

Die höchste Herdenleistung erbrachten, wie bereits im Vorjahr, die 69 Kühe von Jürgen Marxsen in Scholderup, es waren 10.835 kg Milch mit 4,43 % Fett und 3,57 % Eiweiß > 867 kg Gesamtinhaltstoffe. Auf den 2. Platz rangiert die Herde der Lausen GbR aus Kaltoft 144 roten Kühe produzierten 10.715 kg Milch mit 4,43 % Fett und 3,60 % Eiweiß (860 kg Fett und Eiweiß).

Den 3. Platz erreichten die Kühe von Michael Petersen aus Westerakebyholz/Taarstedt, mit über 10.000 kg Milch 819 kg Fett und Eiweiß produzierten.

 

Es wurden auch im Kontrolljahr 2021 beachtliche Leistungen ermolken, weitere 100.000 ltr. Kühe machen durch hohe Lebensleistungen auf sich aufmerksam. Es sieht so aus als würden im laufenden Jahr wieder neue Leistungsrekorde aufgestellt.

 

Claus-Peter Tordsen

 

Back
Kuh zwischen zeit Milchkannen