Skip to main content

Ergebnisse der Angler Zuchtwertschätzung

|   News Deutsch

Riga bleibt an der Spitze, Alerio ergänzt das Angebot.

Bei der neusten Zuchtwertschätzung konnten die Angler Bullen ihre Werte nahezu konstant halten. An der Spitze bleibt Riga mit einem RZG von 135 zurzeit kalben sehr viele seiner Töchter ab, diese haben jedoch noch keinen Einfluss auf die Zuchtwerte, dass wird sich im April jedoch ändern es bleibt also spannend. Der Rockstar Sohn Schlei erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit aufgrund seiner Sekundärmerkmale, die ihm weiterhin einen RZG von 133 bescheren. Der Bulle Punkt kann bei steigender Töchterzahlen seinen RZG von 126 halten und überzeugt durch hohe Milchinhaltstoffe und gute Fundamente.

Bei den genomischen Jungbullen hält der VR Vilperi Sohn Zimt mit überragender Milchmenge die Spitzenposition vor Zitrus P der aufgrund seiner Hornlosvererbung einen starken Einsatz hat. Neu ins Angebot kommt mit Alerio der erste VR Vario Sohn aus einer Nougat Mutter, eine hohe Milchmengen bei positivem Eiweißgehalt zeichnen seine Vererbung aus. Von dem Vegas P Sohn Zeisig ist ab Januar gesextes Sperma verfügbar.

 

Claus-Peter Tordsen

Back
Bild von Alerio